Hauke Schrade gewinnt U-20-Vorrunde


Hauke Schrade aus Delmenhorst zieht als punktbester Nachwuchsdichter des Nordwestens in das U-20-Finale der 5. Poetry Slam Meisterschaften für Niedersachsen und Bremen am kommenden Sonnabend im Bremer Theater am Goetheplatz ein. Foto: Renate

Die fünf Finalisten des U-20-Wettbewerbes der 5. Poetry Slam Meisterschaften für Niedersachsen und Bremen stehen fest. In einem packenden Duell der besten elf Nachwuchsdichter des Nordwestens sicherte sich der 19-Jährige Hauke Schrade aus Delmenhorst am Freitagabend die höchste Publikumswertung. Neben Schradde, der in seinem Siegertext in Dialektkaskaden mit der Sprache selbst abrechnete, wählte das Publikum im ausverkauften Kulturzentrum Lagerhaus noch vier weitere U-20-Dichter ins Finale. Vorjahressiegerin Antje Haupt aus Göttingen, Mirko Gilster und Lisa Schøyen aus Bremen, sowie Robert Schuppe aus Lüneburg werden so am Sonnabend, 17. Oktober, ab 19 Uhr im Theater am Goetheplatz um den U-20-Landesmeistertitel für Niedersachsen und Bremen kämpfen.

Die U-20-Vorrunde war der erwartete textliche Paukenschlag zum Auftakt der Poetry Slam Landesmeisterschaften. Am Ende entschieden in einer Dichterschlacht, in der ausnahmslos alle Wettbewerbsbeiträge das zum Teil frenetische Publikum mit grandiosen Performances und großer Wortgewalt begeisterten, nur wenige Punkte über Sieg und Niederlage. Auch die jungen Dichterinnen und Dichter, die knapp am Finale vorbeischrammten, werden das Finale am kommenden Sonnabend live im Theater am Goetheplatz verfolgen.

Insgesamt elf Nachwuchsdichter und -dichterinnen aus dem gesamten Nordwesten waren an die Weser gereist, um die fünf Finalisten zu küren. Die U-20-Vorrunde war der dichterische Auftakt der 5. Poetry Slam Meisterschaften für Niedersachsen und Bremen, die offiziell am kommenden Donnerstag, 15. Oktober, um 20 Uhr mit der „Kickstarter“ Eröffnungsshow starten. Bei der Ü-20-Konkurrenz, die am Freitag, 16. Oktober, mit drei Vorrunden beginnt, gehen insgesamt 27 Poetry Slammer aus ganz Niedersachsen und Bremen an den Start, um den Landesmeister oder die Landesmeisterin zu ermitteln.

Das Ü-20-Finale findet im Anschluss an das U-20-Finale ebenfalls im Theater am Goetheplatz statt. Für alle Veranstaltungen gibt es noch Karten im Vorverkauf.

Neben dem Finale ist vor allem die Kickstarter-Eröffnungsshow ein Höhepunkt des Festivals, weil hier unter anderen mit dem ersten deutschsprachigen Poetry-Slam-Meister Bas Böttcher auch die Internetsensation Julia Engelmann zwei absolute Ikonen der Szene außer Konkurrenz ans Mikrofon treten.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>