Kickstarter – die Eröffnungsshow, 15. 10.


Programm

  1. Oktober 2015 , 20 Uhr

Kickstarter – Die Eröffnungsshow

 

Bilder: Jovan Evermann (1), Marina Petrova (1), Lukas Wiegmann (1)

Die Nacht der Großmeister: Das wird mehr als ein Appetithappen – das ist der fulminanteste aller möglichen Auftakte für die 5. Poetry Slam Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen 2015 an der Weser. „Kickstarter – Die Eröffnungsshow“ holt Meister, Legenden und Ikonen aus Bremens und Niedersachsens Slam-Geschichte auf eine Bühne. So eine Slam-Nacht gab es in Bremen noch nie.

Im Kulturzentrum Schlachthof präsentieren diese grandiosen Poetinnen und Poeten ihre besten Texte:

Bas Böttcher, erster deutschsprachiger Poetry-Slam-Meister 1997: Der Mann ist eine Legende. Der Bremer und inzwischen Wahlberliner enterte erstmals bei Meister Proppers Poetry Slam die Bühne und startete von dort aus dermaßen durch, dass man von unten nur noch den Kondensstreifen sah. Der Pop-Poetry-Pionier hält heute weltweit Vorträge und Workshops und prägte schon um die Jahrtausendwende die deutschsprachige Slam-Szene mit Texten, die auch heute noch jeden Saal in Trümmer legen. Der „Kickstarter“ ist eine der seltenen Gelegenheiten den Großmeister – der nur noch selten bei Slams antritt – live als Slammer zu erleben.

Julia Engelmann, Poetry Slammerin aus Bremen: Seit dem Video, das mehr als 7 Millionen Mal im Internet geklickt wurde, kennen auch diejenigen die Bremer Poetry Slammerin, die vorher noch nie etwas von Dichterwettstreiten gehört haben. Mit nur einem Text hat Julia Engelmann die Poetry-Slam-Szene komplett durchgerüttelt. Aber die Bremerin ist viel mehr als dieser eine Text – Ihre Poesie und ihre Bühnenpräsenz sind ein Ereignis.

Andy Strauß, Wie funktioniert das eigentlich? Andy Strauß, geboren als Edward Snizzle 1978 in Wales, ist mit weit über zwanzig Auftritten pro Monat einer der aktivsten Wort-Bühnenkünstler der Republik, und trotzdem hat er in gerade einmal knapp fünf Jahren acht Bücher geschrieben. Und Theaterstücke. Und unzählige Songs. Und Hörbücher produziert. Und, und, und… Vermutlich ist es die Leidenschaft, denn was Strauß macht, kommt mindestens von Herzen. Wenn nicht sogar von einem Ort, der noch nicht ergründet ist.

Florian Wintels, Landesmeister HB-NDS 2013: Der junge Bad Bentheimer Turbo-Slammer holte sich bei den Landesmeisterschaften in Braunschweig 2013 den Titel und pflügt seither die deutschsprachige Slam-Szene um, dass es eine Art hat. Als Viertplatzierter der deutschsprachigen Meisterschaften 2013 gehört er dank seiner rasanten Reime und seines grenzenlosen Charmes zu den Größten der Szene.

Rita Apel, amtierende Landesmeisterin HB-NDS: Die Bremerin, die im vergangenen Jahr in Göttingen Landesmeisterin wurde, ist ein Phänomen. Ihre Texte sind kompromisslose Wölfe im Schafspelz: So heiter harmlos sie auch daherkommen mögen, so messerscharf fahren die gnadenlosen Alltagsbeobachtungen der Lehrerin die Krallen aus und setzen ein überrumpeltes Publikum nach dem anderen vor Lachen außer Gefecht.

Sven Kamin, erster Landesmeister HB-NDS 2011: Der gebürtige Bremer und Mitorganisator des „Slam Bremen“ in Lagerhaus ist die hochexplosive Wundertüte der deutschsprachigen Slam-Szene. Zwischen HipHop und Schauerballade, Sozialkritik und grenzenlosem Unfug poltert die 200-Kilo-Wortgranate über die Slam Bühnen der Republik und wurde 2012 Vierter der deutschsprachigen Meisterschaften und erster Slam op Platt Weltmeister des NDR.

 

Moderator des Abends ist Sebastian Butte. Der Slammaster des Bremer „Slammer Filet“ stand selbst bereits als Slammer in den Finals der bremisch niedersächsischen Landesmeisterschaften 2012 in Osnabrück und 2014 in Göttingen.

 

Kickstarter – Die Eröffnungsshow

Datum: Donnerstag, 15. Oktober 2015

Zeit: 20 Uhr

Ort: Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstraße 51, 28215 Bremen

Moderation: Sebastian Butte

Tickets: An der Abendkasse und im Vorverkauf direkt im Schlachthof sowie bei Nordwest-Ticket und Eventim